Kostenfreie Ersteinschätzung


Fachanwälte für Verkehrs- und Medizinrecht


Teamarbeit – weil Ergebnisse zählen!

Behandlungsfehler: fachanwaltliche Beratung im Medizinrecht
Wann steht Ihnen Schmerzensgeld zu?

Sie benötigen rechtlichen Beistand für Behandlungsfehler in der Region Hamburg oder Kiel? Damit Sie Schmerzensgeld einfordern können, muss zunächst einmal geklärt werden, ob tatsächlich ein Behandlungsfehler vorliegt. Dies ist der Fall, wenn ein Arzt bei der Behandlung die allgemein anerkannten fachlichen Standards missachtet. Gerne beraten Sie unsere Fachanwälte für Medizinrecht näher – telefonisch oder persönlich in unserer Kanzlei.

Nutzen Sie bundesweit unseren kostenlosen Erstkontakt!
Tel.: 0431 - 386 701 80

Einen Behandlungsfehler nachweisen

Ein Arzt haftet nicht für den Heilungserfolg. Daher können Sie bei nicht eintretender Genesung keinen Anspruch auf Schmerzensgeld stellen. Begeht der Arzt aber bei der Durchführung der Heilungsbehandlung einen Fehler, muss er für den entstandenen Schaden aufkommen. Hierfür muss nachgewiesen werden, dass die gesundheitlichen Folgen auf den Behandlungsfehler zurückzuführen sind. Die Anwälte unserer Kanzlei BQ-Rechtsanwälte stehen Ihnen gerne mit kompetenter Fachberatung zur Seite, um einen möglichen Behandlungsfehler nachzuweisen.

Ihre Kanzlei für Behandlungsfehler. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf:
Tel.: 0431 - 386 701 80